SPD Kraichtal

"Nah bei den Menschen" - Auftaktveranstaltung in Landshausen und Menzingen

Ortsverein

Die SPD Kraichtal Ost gab mit Terminen in Landshausen und Menzingen den Startschuss für die Informationsreihe „Nah bei den Menschen“.

Im östlichsten Stadtteil Landshausen stand die Ortskernsanierung im Mit-telpunkt des Interesses. Der dorfgerechte Ausbau der Blohngasse wurde mit Anwohnern diskutiert. Alle Eigentümer im Sanierungsgebiet sollten die Chancen des Förderprogrammes für eine Aufwertung ihrer Häuser und Grundstücke ebenso wie die Beratungsangebote nutzen. Anregungen aus der Bevölkerung greife die SPD gerne auf.

Vordringlich ist nach einhelliger Meinung aller Kraichtaler Kandidatinnen und Kanditaten für den Gemeinderat die Aufwertung des Parkplatzes an der Abzweigung Richtung Elsenz und des Brunnenplatzes. Hier könnten zwei attraktive Treffpunkte für die Bevölkerung und Rastplätze für die zahlreichen Radfahrer und Wanderer geschaffen werden. Gerade der Parkplatz biete derzeit ein trauriges Bild. Auch verkehrsberuhigende Maßnahmen an der zum Teil sehr breiten Ortsdurchfahrt müssten im Zuge der Sanierung umgesetzt werden.

In Menzingen stand die Besichtigung der Fläche für einen Verbrauchermarkt am Ortseingang aus Richtung Münzesheim auf dem Programm. Es sollten weiterhin keine Mühen gescheut werden, um für die Bevölkerung Menzingens und der umliegenden Stadtteile durch die Ansiedlung eines Marktes ein bedarfsgerechtes Angebot zu schaffen. Als unbefriedigend wurde die bauliche Situation am Bahnhof angesehen. Dem Endhaltepunkt der Stadtbahnlinie fehlten archtektonische und gestalterische Akzente, er wirke kühl und wenig besucherfreundlich. Außerdem sollte hier das gastronomische Angebot in Form eines Cafés erweitert werden. Besichtigt wurde zudem eine mögliche Trassenführung zur Anbindung des Gewerbegebietes, die zur Verkehrsentlastung der Ortsstraßen unerlässlich sei.

Klar sprachen sich die Stadträte und Kanditaten für das Konzept des „Betreuten Wohnens“ aus. Auch für die Senioren in Menzingen müsse eine entsprechende Einrichtung geschaffen werden. Nachdem sich bei der Jugendarbeit in Unteröwisheim die Kooperation mit der AWO bewährt habe, sollte ein solches Angebot in Menzingen ebenfalls geschaffen werden, zentrale Lösungen sind nach Auffassung der SPD für eine Flächengemeinde wie Kraichtal ungeeignet.

Den Abschluss fand die Informationsveranstaltung beim Fest des Musikvereins Menzingen in der neuen Mehrzweckhalle, wo beim Eintreffen der stattlichen SPD-Gruppe und passend zum Lokaltermin der
Musikverein Landshausen aufspielte.

 
 

Aktuelles

 

RSS NEWSFEED

 

Social Media