20.08.2023 in Aktuelles

Schloss-Cafe in Gochsheim

 
Schloss-Cafe

SPD bewirtet im Schloss-Café

SPD Kraichtal verwöhnt seine Gäste im Schloss-Café in Gochsheim!

Statt Schnitzel und Wurst wollen die Genossen in Kraichtal ihre Gäste dieses Jahr mit Kerschdeplotzer, Torten und frischem Obstkuchen verwöhnen. "Wir möchten abwechselnd mal herzhaft, mal süß die Bevölkerung in und um Kraichtal überraschen", so die Verwaltung der SPD Kraichtal. 2024 soll dann wieder in der Kerschdekipperhalle deftig aufgetischt werden.

Am Sonntag, den 03.09.2023 laden wir recht herzlich zum Schloss-Café in Gochsheim ein und freuen uns auf Gäste von nah und fern!

Für Wanderfreunde ist eine Wanderung von Unteröwisheim über Münzesheim nach Gochsheim angeboten mit Einkehr im Schloss-Café. Die Wanderführer Johann Göstl und Klaus Oberst freuen sich über zahlreiche Mitwanderer. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Bahnhof Unteröwisheim.

07.08.2023 in Gemeinderatsfraktion

Pressebericht zur Gemeinderatssitzung am 19.07.2023

 

Pressebericht zur Gemeinderatssitzung am 19.07.2023

In der Gemeinderatssitzung am 19. Juli 2023 verabschiedete sich die SPD-Fraktion mit Wehmut von einem langjährigen Mitglied ihres Gremiums, Bernhard Stolzenberger.

Der Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion, Gunther Wössner, blickte in seiner Ansprache zurück auf die beinahe drei Jahrzehnte, in denen Bernhard Stolzenberger als Stadtrat für die Stadt Kraichtal tätig war. Es war ein emotionaler Moment, als sich Stolzenberger bei den Bürgerinnen und Bürgern bedankte, die ihm über all die Jahre ihr Vertrauen geschenkt hatten. Ebenso erwähnte er die gute Zusammenarbeit mit seinen Gremiumskolleginnen und -kollegen. Seine klare Haltung und sein Einsatz für die Stärkung der Demokratie wurden dabei besonders hervorgehoben. Mit dieser eindrucksvollen Abschiedsrede trat er in seinen wohlverdienten Ruhestand.

Als Nachfolger von Bernhard Stolzenberger ist Andreas Martin in den Gemeinderat nachgerückt. Vor dem Stadtrat und der Stadtverwaltung wurde er von Bgm Borho als Gemeinderat verpflichtet.

Ein zentrales Thema der Sitzung war  die Info des Regionalverbands Mittlerer Oberrhein zur weiteren Vorgehensweise bei der Festlegung von Vorranggebieten zum Bau von Windrädern innerhalb Kraichtals. Ein für die Stadt enorm wichtiges Thema, einerseits müssen die Belange verschiedener  Interessenvertreter berücksichtigt werden, andererseits bieten sich für die Stadt Möglichkeiten langfristig im eigenen Stadtgebiet Energie zu erzeugen.  

Ebenfalls wurde über die Befreiung von Festsetzungen des Bebauungsplans für den Neubau von Mehrfamilienhäusern in der Fabrikstraße und der Martin Lutherstraße in Unteröwisheim entschieden. Gerhard Scheck äußerte sich im Namen der SPD-Fraktion positiv zu dieser Befreiung. Als Argument führte er an, dass es wichtig sei, gerade in der heutigen Zeit verstärkt zu bauen, um einem weiteren Anstieg der Mieten entgegenzuwirken.

Des Weiteren sorgten die Entwürfe für die neuen Ortseingangstafeln für lebhafte Diskussionen zwischen den Fraktionen. Die SPD-Fraktion sprach sich dabei für den von der Stadtverwaltung favorisierten Vorschlag aus. Nach einer anregenden Debatte wurde schließlich der Abstimmungsvorschlag für die Bilder aus der Luftaufnahme, wie von der Stadtverwaltung vorgeschlagen, einstimmig von der SPD-Fraktion unterstützt und fand somit eine Mehrheit in der Abstimmung.

Die Gemeinderatssitzung am 19. Juli 2023 zeigte einmal mehr die Bedeutung einer konstruktiven Zusammenarbeit der verschiedenen Fraktionen im Interesse der Bürgerinnen und Bürger von Kraichtal. Die Entscheidungen zu den Bebauungsplänen und den Ortseingangstafeln werden zweifellos Auswirkungen auf die zukünftige Entwicklung der Stadt haben. Mit dem Ausscheiden von Bernhard Stolzenberger und dem Eintritt von Andreas Martin ergeben sich zudem personelle Veränderungen, die neuen Ideen und Impulsen Raum geben können.

Dominik Wessel

17.02.2023 in Aktuelles

Heringessen 2023

 
Heringessen

Social Media

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online